Verordnung zum Tragen einer Aluminiumkopfbedeckung ab 15.Mai 2020

Pressemitteilung

Bielefeld – Hiermit gibt das MfDi bekannt, das ab dem 15. Mai 2020 0:00 Uhr im öffentlichen Raum eine Aluminiumkopfbedeckung (umgangssprachlich Aluhut) getragen werden muss. Diese ist beim Verlassen der eigenen Wohnung/Haus/Grundstück umgehend auszusetzen.

Begründet wird diese Maßnahme nach § 32 des Infektionsschutzgesetzes vom 20. Juli 2000 (BGBl. I S. 1045) in Verbindung mit § 2 der Infektionsschutzzuständigkeitsverordnung vom 27. November 2007 (GVBl. II S. 488), der durch die Verordnung vom 10. Januar 2012 (GVBl. II Nr. 2) neu gefasst worden ist.

Die Aluminiumkopfbedeckung soll zum Schutz vor Gates-Strahlung und NWO-Gesang getragen werden. Dies dient dem Schutz vor Desinformation!

Die Maßnahme gilt bis auf Widerruf!